Samstag, 21. Mai 2016

WGT und Stand auf dem Victorian Village

Zurück vom diesjährigen WGT mit vielen neuen Eindrücken, heißt es nun Resümee ziehen und in Erinnerungen (vor allem natürlich fotografischer Natur) schwelgen.
Mein Stand auf dem Victorian Village war gut besucht, es gibt sogar einen Bericht über das WGT in dem ein Foto von mir und meinem Stand zu sehen ist, worüber ich mich natürlich ganz besonders freue. http://eventreports-online.de/25-wgt-in-leipzig-12-bis-16-mai-2016/
Es ist als kleines Label nicht immer einfach Werbung für sich und den eigenen Verkaufsstand zu machen. Oft bekommen es viele schlichtweg nicht mit, dass es einen Stand gibt, ann muss auch noch genau kommuniziert werden wo und selbst wenn dies alles bekannt ist, schaffen es oft viele Besucher zeitlich nicht den Stand zu besuchen. Daher bin ich als Labelbesitzerin über Aufmerksamkeit und Werbung jeder Art äußerst dankbar, denn es gibt nichts Schlimmeres als nach einem Event zu hören "Ach, du hattest dort einen Stand?". Dies habe ich in der Tat dieses Jahr nicht einmal hören müssen.

Auch so war das WGT sehr schön für mich. Ich war wie letztes Jahr wieder bändchenlos und hatte daher viel Zeit um Freunde zu treffen, gemütlich essen zu gehen, Shootings zu machen und sogar ein Privatkonzert habe ich besucht. Leider ging dieses schöne Wochenende wieder einmal viel zu schnell rum, so dass mir nunmehr nur noch das Betrachten von Fotos (auf deren Großteil ich noch warte) und die Planung der nächsten Festivalbesuche bleibt.
Hier noch ein paar Eindrücke:










Mehr Bilder sind hier zu finden
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1743968212553771.1073741831.100008218270928&type=1&l=c36341e4c1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen